Klickpfad
Departmental Libraries:: BB 8 :: Course Reserves :: Leaflet: Course Reserves

[Translate to English:] Informationsblatt Semesterapparate

[Translate to English:] Semesterapparate bieten Dozentinnen und Dozenten der Kunsthochschule die Möglichkeit, Literatur zu ihrer Lehrveranstaltung an einer Stelle in der Bereichsbibliothek aufzustellen.

Um allen Studierenden den Zugriff gleichermaßen zu ermöglichen, sind die in Semesterapparaten aufgestellten Medien nicht ausleihbar.
Wenn Sie einen Semesterapparat einrichten möchten, suchen Sie die Medien aus dem Bestand der UB / LMB Kassel selbst zusammen und geben sie diese an der Ausleihe der Kunsthochschulbibliothek ab. Am Ausleihtresen erhalten Sie ein Antragsformular, welches Sie bitte ausfüllen. Hier bestimmen Sie auch die Bezeichnung Ihres Semesterapparats.

Von der Aufstellung in Semesterapparaten ausgenommen sind Zeitschriftenbände sowie andere nicht ausleihbare Medien. Auch die Aufstellung von privaten Büchern ist aus Sicherheitsgründen leider nicht möglich.

Sie bestimmen, wie lange der Semesterapparat stehen bleibt. Geben Sie dafür bitte ein Fristdatum an. In der Regel enden die Fristen mit Ende des Semesters. Wenn Sie eine Verlängerung wünschen, sollte dies bis spätestens 3 Wochen vor Ablauf der Frist schriftlich oder per Mail an uns gemeldet werden. Liegt kein Verlängerungswunsch vor, werden die Medien nach Ablauf der Frist wieder zur Ausleihe freigegeben.
Die Auflösung des Apparates übernimmt die Bibliothek.

Bestände aus einem Semesterapparat können frühestens zwei Wochen vor Auflösung vorgemerkt werden.

Der Semesterapparat wird in der Regel innerhalb weniger Tage aufgestellt. Zu Beginn der Vorlesungszeit kann es unter Umständen etwas länger dauern, da erfahrungsgemäß erst dann viele Semesterapparate eingerichtet werden.

Deshalb unser Tipp: Stellen Sie Ihren Semesterapparat schon zwei bis drei Wochen vor Vorlesungsbeginn zusammen. Sie vermeiden dadurch längere Wartezeiten.

Wenn Sie weitere Fragen haben, mailen Sie uns oder wenden Sie sich an die Mitarbeiterinnen an der Ausleihe.